Premiere: Das KIEZ-JOURNAL

20150722 Kiezjournal CoverMit dem KIEZ-JOURNAL möchte ich Sie regelmäßig über meine Arbeit im Abgeordnetenhaus, vor Ort im Wahlkreis und über aktuelle Themen in Karlshorst, Friedrichsfelde Süd und der Rummelsburger Bucht informieren.

In der ersten Ausgabe geht es u.a. um die steigende Zahl an Fahrraddiebstählen und Einbrüchen in Lichtenberg, die Lärmprobleme mit der Strandbar Rummelsburg sowie die Vergrößerung und Sanierung des Spielplatzes in der Rummelsburger Bucht. Darüber hinaus gibt es verschiedene Veranstaltungshinweise für den Wahlkreis.

Das KIEZ Journal Q3/2015 wird an alle Haushalte im Wahlkreis verteilt, kann online heruntergeladen werden und liegt im Bürgerbüro in der Dönhoffstraße 36 aus. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Polizei muss Maßnahmen gegen Fahrraddiebstähle ergreifen

Gregor_Fotosession_Juni_016_reduced

Die Zahl der Einbrüche und Fahrraddiebstähle in Lichtenberg ist deutlich gestiegen. Besorgniserregend sind insbesondere die steigenden Fallzahlen aus dem Süden Lichtenbergs. So wurden 2014 im Vergleich zu 2010 doppelt so viele Einbrüche und Fahrraddiebstähle registriert, und die Diebstähle aus Kfz haben sich um zwanzig Prozent erhöht.

An einigen Orten konzentrieren sich die Delikte besonders stark. Von allen erfassten Einbrüchen in Einfamilienhäusern entfallen allein 75 % der Fälle auf Karlshorst. Hier sehe ich Handlungsbedarf! Um der hohen Zahl an Wohnungs- und Hauseinbrüchen entgegenzuwirken, muss in den betroffenen Gebieten der Funkstreifendienst verstärkt werden. Besonders drängend ist es unter anderem im Carlsgarten in Karlshorst und an der Rummelsburger Bucht. Weiterlesen

(M)ein Büro für Ihre Anliegen

150408 Foto Pressemitteilung Bürgerbüro_online

Nach einem längeren Umbau ist es nun endlich soweit: Am 29. April um 17 Uhr werde ich in der Dönhoffstr. 36a mein neues Bürgerbüro eröffnen! Es soll eine Anlauf- und Beratungsstelle für die Anliegen und Sorgen aller Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen aus Karlshorst, Friedrichsfelde und der Rummelsburger Bucht sein.

Das Büro wird von Montag bis Mittwoch von 10 bis 17 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet sein. Interessierten stehe ich jeden zweiten Donnerstag um 16 Uhr in einer Sprechstunde zur Verfügung. Darüber hinaus werden auch Bezirksverordnete der SPD dort regelmäßig Sprechstunden anbieten. Weiterlesen