Kiezspaziergang Dolgenseekiez mit Senator Geisel

Spaziergang Dolgenseekiez_002Schon lange warten die Anwohner des Dolgenseekiezes auf eine Neugestaltung des Gebietes rund um das Dolgenseecenter. Aufgrund der Blockadehaltung der bisherigen Eigentümer waren positive Veränderungen kaum möglich. Nun geht es endlich voran. Am vergangenen Sonntag folgten 150 Lichtenberger und Lichtenbergerinnen der Einladung von Senator Andreas Geisel und mir in den Dolgenseekiez. Bereits vor dem Start um 10 Uhr kam es beim Treffpunkt an der Betonoase zu intensiven Gesprächen über die künftigen Entwicklungen im Dolgenseekiez. Unser erklärtes Ziel ist es, für verbesserte Aufenthalts- und Lebensqualität in der Dolgenseestraße zu sorgen. Geplant sind ca. 680 neue Wohnungen, davon 30 % sozial geförderte Wohnungen und eine Kita. Hier zeigt sich auch die Auswirkung des von der SPD durchgesetzten „Berliner Modells“ – wir verpflichten Investoren, in Wohnungsbauprojekten mindestens 25 % sozial geförderten Wohnraum zu schaffen. Im Erdgeschoss sind Gewerbeflächen für Einzelhandel, Gastronomie, medizinische Versorgung und Dienstleistungen vorgesehen. Vor allem müssen die neuen Wohnhäuser behutsam in die vorhandene Baustruktur eingepasst werden. Die Anwohner interessierten sich am Sonntag vor allem für die Sicherstellung der Nahversorgung während der Bauphase und Details zu den aktuellen Plänen. Weiterlesen

Flüchtlingskinder brauchen Zugang zur Schule

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (m.) und Gregor Költzsch (r.) waren zu Gast in der Richard-Wagner-Schule

Senatorin Sandra Scheeres (m.) und Gregor Költzsch (r.) in einer der Willkommensklassen

Teil des Besuchsprogramms waren auch die Orchesterproben der Schule

Teil des Besuchsprogramms waren auch die Orchesterproben der Karlshorster Grundschule

Im Rahmen meines Stadtteiltages habe ich zusammen mit der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft Sandra Scheeres (SPD) die Karlshorster Richard-Wagner-Schule besucht. Schulleiter Wilfried Wolff begrüßte uns und Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD) zum Rundgang über das Schulgelände. Beim Besuch der beiden Willkommensklassen war ich sehr beeindruckt von der tollen Arbeit der Lehrerinnen und den schnellen Fortschritten der Kinder beim Lernen der deutschen Sprache. Zugleich zeigte sich, dass von den mehr als 250 Kindern der nahen Notunterkunft nur 12 die Schule besuchen. Es stellte sich heraus, dass die meisten Kinder aufgrund der fehlenden gesundheitlichen Erstuntersuchung  noch nicht zur Schule gehen können. Seit Monaten bekommt das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) unter der Leitung von Senator Mario Czaja (CDU) die Situation nicht in den Griff. Dieses Problem werde ich in der Fraktion und im Abgeordnetenhaus weiter thematisieren. Weiterlesen

Neu: KIEZ-Journal Q1/2016

Kiez Journal Q1 16Mit dem KIEZ-JOURNAL möchte ich Sie regelmäßig über meine Arbeit im Abgeordnetenhaus, vor Ort im Wahlkreis und über aktuelle Themen in Karlshorst, Friedrichsfelde Süd und der Rummelsburger Bucht informieren.

In der neuen Ausgabe geht es u.a. um die bessere Rechtslage für Anwohner in punkto Lärm, die aufstrebende Kreativindustrie in Lichtenberg und die Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Veranstaltungshinweise für den Wahlkreis.

Das KIEZ Journal Q1/2016 wird an die Haushalte im Wahlkreis verteilt, kann online heruntergeladen werden und liegt im Bürgerbüro in der Dönhoffstraße 36a aus. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!