Beiträge

Flüchtlingskinder brauchen Zugang zur Schule

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (m.) und Gregor Költzsch (r.) waren zu Gast in der Richard-Wagner-Schule

Senatorin Sandra Scheeres (m.) und Gregor Költzsch (r.) in einer der Willkommensklassen

Teil des Besuchsprogramms waren auch die Orchesterproben der Schule

Teil des Besuchsprogramms waren auch die Orchesterproben der Karlshorster Grundschule

Im Rahmen meines Stadtteiltages habe ich zusammen mit der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft Sandra Scheeres (SPD) die Karlshorster Richard-Wagner-Schule besucht. Schulleiter Wilfried Wolff begrüßte uns und Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD) zum Rundgang über das Schulgelände. Beim Besuch der beiden Willkommensklassen war ich sehr beeindruckt von der tollen Arbeit der Lehrerinnen und den schnellen Fortschritten der Kinder beim Lernen der deutschen Sprache. Zugleich zeigte sich, dass von den mehr als 250 Kindern der nahen Notunterkunft nur 12 die Schule besuchen. Es stellte sich heraus, dass die meisten Kinder aufgrund der fehlenden gesundheitlichen Erstuntersuchung  noch nicht zur Schule gehen können. Seit Monaten bekommt das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) unter der Leitung von Senator Mario Czaja (CDU) die Situation nicht in den Griff. Dieses Problem werde ich in der Fraktion und im Abgeordnetenhaus weiter thematisieren. Weiterlesen

Der Tierpark: Ein Juwel für die ganze Stadt

Schloss Friedrichsfelde

Vor kurzem besuchte ich Thomas Ziolko, den Vorsitzenden der Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin e. V. In unserem Gespräch tauschten wir uns zur aktuellen Situation und Szenarien für eine zukünftige Weiterentwicklung des Tierparks aus.

Berlin ist die Hauptstadt der zoologischen Gärten. An keinem anderen Ort in Europa finden sich so viele Tiere in Zoos wie in unserer Stadt – mit einem Tierbestand von mehr als 27.000 Tieren ist Berlin auf Augenhöhe mit Metropolen wie New York oder San Diego. Etwas ganz Besonderes ist aber, dass sich in unserer Stadt zwei Einrichtungen mit jeweils eigener Tradition auf einzigartige Weise ergänzen. Auf der einen Seite der Zoologische Garten in Charlottenburg als ältester deutscher Zoo, auf der anderen Seite der Tierpark in Friedrichsfelde als größter Landschaftstiergarten Europas, den viele Menschen im Ostteil der Stadt noch aus eigenem Erleben mit den Jahren des Aufbaus nach dem zweiten Weltkrieg verbinden.

Eine wachsende Metropole im Herzen Europas mit zwei international renommierten zoologischen Einrichtungen, jede mit ihrer eigenen Tradition – dazu hat sich die SPD-Fraktion klar bekannt.

Dennoch befinden sich beide Einrichtungen in einer sehr unterschiedlichen strategischen und wirtschaftlichen Lage. Weiterlesen

„Klaus im Kiez“ am Bärenschaufenster

Heute besuchte Klaus Wowereit Lichtenberg und meinen Wahlkreis. Gemeinsam mit unserem Bürgermeisterkandidaten Andreas Geisel und den Abgeordnetenhauskandidaten Karin-Seidel-Kalmutzki, Dirk Liebe, Ole Kreins und mir sprach Wowereit am Bärenschaufenster vor den ca. 300 Gästen über die Zukunft unserer Stadt und unseres Bezirks. Neben Themen wie Bildung, Arbeit und Sicherheit ging er auch auf den nahegelegenenen Tierpark ein und bekräftigte, dass dieser auch in Zukunft seine volle Unterstützung erhalten würde.

„Klaus im Kiez'“ – Fest mit Klaus Wowereit am Bärenschaufenster

Liebe Nachbarn, liebe Unterstützer,

am 29. August wird Klaus Wowereit im Rahmen seiner Tour durch Berlin auch meinen Wahlkreis besuchen. Vor dem Tierpark-Center werden wir ab 16 Uhr ein Fest veranstalten. Dort können Sie Klaus Wowereit, unsere Abgeordneten und Stadträte sowie unsere Kandidatinnen und Kandidaten für das Abgeordnetenhaus, für das Bezirksamt und für die Bezirksverordnetenversammlung persönlich kennenlernen.

Ich bin natürlich auch dabei und freue mich auf Ihren Besuch!