Schriftliche Anfrage: Medizinische Versorgung von Flüchtlingen, Asylbewerbern und „Menschen ohne Papiere“ in Berlin – Behandlung sicherstellen (II)

Am 18. Dezember 2015 habe ich zusammen mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Thomas Isenberg, eine Schriftliche Anfrage an die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales gestellt. Die Fragen und Antworten finden sich in der Drucksache 17 / 17 639.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.