Run for Help in Friedrichsfelde

Am heutigen Kindertag habe ich am Run for Help teilgenommen, den die Alexander-Puschkin-Schule jedes Jahr im Stadion Friedrichsfelde veranstaltet. Die Schule hat seit 20 Jahren im Rahmen der Kommunalpartnerschaft zwischen dem 5. Stadtbezirk von Maputo und Berlin-Lichtenberg eine Partnerschaft mit der Escola Primaria de Bogamoyo in Maputo, Mosambik. Für jede gelaufene Runde wird gespendet, die Erlöse gehen nach Afrika. Mit dabei waren unter anderem auch der Lichtenberger Bürgermeister Andreas Geisel und der Vorsitzende der Lichtenberger SPD-Fraktion Erik Gührs.

Bürgersprechstunde am 21.05. im Stadtteilzentrum Lichtenberg Mitte

Am nächsten Dienstag, 21.05.2013, findet wieder die gemeinsame Bürgersprechstunde der Karlshorster und Süd-Friedrichsfelder SPD-Bezirksverordneten statt: Marianne Nedwed, Jutta Griep und ich werden ab 18:30 in der KULTschule (Stadtteilzentrum Lichtenberg Mitte) sein. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche!

Bündnis für Wohnen in Berlin-Lichtenberg unterzeichnet

Bezahlbarer Wohnraum wird in Berlin zu einem knappen Gut. Auch in Lichtenberg steigen die Mieten nicht nur bei Neuvermietungen stark, sondern auch bei Bestandsverträgen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, wurde am 24. April 2012 das Lichtenberger „Bündnis für Wohnen“ gegründet. Am 16. Mai 2012 wurden in einer Pressekonferenz mit Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) die ersten Vorstellungen von diesem Bündnis der Öffentlichkeit vorgestellt. In mehreren Workshops und Treffen von Arbeitsgruppen haben sich seitdem die Akteure gemeinsam auf die inhaltliche Ausgestaltung des „Bündnisses für Wohnen“ in Berlin-Lichtenberg verständigt, das sowohl Neubau als auch Bestand beinhaltet.

Am 12. Dezember wurde nun das Bündnis offiziell von den Bündnispartnern, bestehend aus dem Bezirksamt und acht Akteuren der Wohnungswirtschaft, unterzeichnet. Im Bezirk Lichtenberg befinden sich über 130.000 Wohnungen, davon ca. 115.000 im Geschosswohnungsbau. Durch die Teilnahme der acht Partner umfasst das „Bündnis für Wohnen“ ca. 70.000 Wohnungen im Bezirk. Weiterlesen

Sprechstunde in Friedrichsfelde

Liebe Friedrichsfelder,

Liebe Lichtenberger,

ich möchte Sie herzlich am Dienstag, 27.11.2012 zu einer gemeinsamen Sprechstunde mit den Lichtenberger Bezirksverordneten Jutta Griep und Marianne Nedwed einladen. Wir werden um 17:30 Uhr im Familientreff des Vereins Berliner Familienfreunde e.V. zu Gast sein. Unsere Themen bestimmen Sie – von Familie über Soziales bis zu Schule. Wir freuen uns auf das Gespräch.

Diskussionsrunde zur aktuellen Außenpolitik

Am 20.11.2012 laden die SPD Friedrichsfelde und die SPD Karlshorst / Friedrichsfelde Süd gemeinsam den Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz ein, um mit ihm über aktuelle außenpolitische Themen zu diskutieren. Dabei wollen wir insbesondere über die Lage in Afghanistan und den Zeitplan für den Abzug sprechen. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in der Gaststätte „Zum Stammtisch“, Alfred-Kowalke-Str. 34 in 10315 Berlin statt, interessierte Lichtenberger sind herzlich eingeladen.

Kiezspaziergang des Bürgermeisters durch Friedrichsfelde

Der heutige Kiezspaziergang des Lichtenberger Bürgermeisters Andreas Geisel war eine gute Gelegenheit, bei bestem Herbstwetter eine Runde durch das schöne Friedrichsfelde Süd zu gehen und sich über aktuelle Themen im Kiez zu informieren. Der Spaziergang begann am Sozialkaufhaus in der Sewanstraße, einem Projekt, in dem suchtkranke Menschen einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben. Nach einer Besichtigung der sanierten Grzimek-Grundschule besuchten wir den Quartierspark mit dem Wasserspielplatz und anschließend den Nachbarschaftstreff MELLE24. Weitere Stationen waren der Aktivspielplatz in der Mellenseestraße, das Dolgenseecenter, der Kieztreff der Berliner Familienfreunde und der Jugendclub Betonoase. Spannend war hier die Diskussion über bezirksweite Themen wie die Umsteuerung in der Lichtenberger Jugendarbeit. Während des Spaziergangs kamen aber auch lokale Projekte wie die Neugestaltung des Grünzugs am Hönower Weg zur Sprache.

Insgesamt konnten wir uns davon überzeugen, dass sich das südliche Friedrichsfelde sehr positiv entwickelt hat, auch wenn es noch Herausforderungen an einigen sozialen Brennpunkten im Wohngebiet gibt.

Sommerfest in Karlshorst

Bei bestem Wetter haben wir gestern unser Sommerfest im Garten des Restaurants Gundefinger in Karlshorst gefeiert. Mit mehr als 60 Gästen war das Fest gut besucht, und besonderer Dank gebührt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gundelfinger, die uns diesen schönen Abend ermöglicht haben. Wir haben die Gelegenheit genutzt, nicht nur viele lange Gespräche zu führen, sondern auch über einige anstehende Herausforderungen im Süden Lichtenbergs zu diskutieren, wie z.B. über die anstehenden Wohnungsbauprojekte, die immer noch angespannte Situation bei den Kitaplätzen und unsere Aktivitäten für den Erhalt des Regionalbahnhofs.

Gratulation an die neuen Grundschüler!

Heute fanden an den Berliner Grundschulen die offiziellen Einschulungsfeiern statt. Die SPD Karlshorst / Friedrichsfelde Süd gratuliert allen neuen Grundschülerinnen und Grundschülern ganz herzlich zu diesem besonderen Tag und wünscht viel Erfolg auf dem neuen Lebensabschnitt!

Wir haben vor 5 Karlshorster und Friedrichsfelder Grundschulen Schultüten an die Einschüler verteilt. Die Aktion hat wieder richtig Spaß gemacht, und auch das Wetter hat gut mitgespielt. Danke an alle Helferinnen und Helfer.

Einladung zum Sommerfest

Liebe Karlshorster, Liebe Friedrichsfelder, Liebe Lichtenberger,

die SPD Karlshorst / Friedrichsfelde Süd lädt Sie auch in diesem Jahr wieder zu ihrem Sommerfest ein, das am Freitag, 17. August 2012 um 17 Uhr im Garten des Restaurants Gundelfinger in der Gundelfinger Straße, Ecke Dönhoffstraße stattfindet. Bei Musik, Grill und guter Laune wollen wir mit Ihnen feiern und über Aktuelles im Kiez diskutieren.

Mit dabei sind Mitglieder des Bezirksamtes Lichtenberg, des Berliner Abgeordnetenhauses und der BVV Lichtenberg, die gerne über ihre Arbeit berichten und Ihre Anliegen aufnehmen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie und gerne auch Ihre Familie, Partner oder Freunde an diesem Sommerabend persönlich begrüßen können und freue mich auf einen regen Meinungsaustausch und einen entspannten Abend.

Wir unterstützen mit dem Fest das „Gundelfinger“, ein soziales Projekt der Albatros gGmbH.

Sommerliche Bürgersprechstunde

Liebe Karlshorster und Friedrichsfelder,

auch in der Sommerpause findet wieder meine Bürgersprechstunde statt, zu der ich Sie herzlich einladen möchte. Sie finden mich am 11. Juli ab 16 Uhr bei iKARUS im Stadtteilzentrum Lichtenberg Süd, Wandlitzstr. 13. Es gibt Kaffee und kühle Getränke.