Einträge von Gregor Költzsch

Bildungsstandort Lichtenberg Süd stärken

Gestern luden der Bürgerverein Karlshorst und das Bezirksamt Lichtenberg gemeinsam zu einer Veranstaltung zur Schulentwicklungsplanung in Lichtenberg mit dem Schwerpunkt Lichtenberg Süd. Nachdem Bildungsstadträtin Kerstin Beurich bereits im Herbst 2010 in einer Veranstaltung des Bürgervereins zu den steigenden Schülerzahlen an den Lichtenberger Grundschulen berichtet hatte, wurden nun die Lösungsvorschläge der AG Schulentwicklungsplanung  vorgestellt. In Karlshorst werden […]

Bezahlbares Wohnen: SPD für Geltung des Mietspiegels auch bei Neuvermietungen

Bereits im Februar hatte ich in meinem Wahlkreis gemeinsam mit lokalen Akteuren den Dialog zu dem Thema „Mietpolitik und bezahlbares Wohnen“ begonnen. Nun zeigt sich auch auf Berliner Ebene, dass dies immer wichtiger wird. Die SPD arbeitet deshalb auf Landes- und Bundesebene an Lösungen. Nach dem Willen der SPD-geführten Koalition soll nun auch bei Neuvermietungen von […]

SPD putzt den Kiez

Seit vielen Jahren ist es für die SPD Karlshorst/Friedrichsfelde Süd Tradition, im Frühling am Lichtenberger Frühjahrsputz teilzunehmen und besonders verschmutzte Ecken der Kieze zu putzen. Heute nahmen unsere Kandidaten und Mitglieder wieder teil und reinigten den Rheinsteinpark. Zu zehnt war die Arbeit schnell geschafft und hat viel Spaß gemacht. Die Organisation des Frühjahrsputzes in Karlshorst hatte der Bürgerverein übernommen. In […]

Wahlkreistag: Vereine, soziale Einrichtungen und Regionalbahnhof

Im Rahmen meines Wahlkreistages habe ich am 25. März gemeinsam mit den Stadträten Andreas Geisel und Kerstin Beurich als Spitzenkandidaten für die BVV Vereine und soziale Einrichtungen im Süden Lichtenbergs besucht. Mit dem Bürgerverein Karlshorst fand am Nachmittag ein Vor-Ort-Termin am Bahnhof Karlshorst statt. Dort diskutierte ich mit Georg Abel, dem Vorsitzenden des Bürgervereins, und […]

Wahlkreistag am 25.03.2011 – SPD besucht Vereine und Träger im Süden Lichtenbergs

Am 25. März 2011 werde ich gemeinsam mit Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für die Bezirksverordnetenversammlung Vereine und Träger im Süden Lichtenbergs besuchen, die sich im sozialen Umfeld engagieren. Ziel ist es, die Themen und Probleme zu besprechen, mit denen sich die sozialen Einrichtungen beschäftigen. Gleichzeitig sollen Anregungen für das Wahlprogramm der SPD Lichtenberg aufgenommen […]

Besuch beim Bürgerverein

Gestern besuchte ich den Vorstand des Bürgervereins Karlshorst, der mich eingeladen hatte, meine Kandidatur und politischen Ideen für den Wahlkreis vorzustellen. Das Angebot habe ich gerne angenommen, denn der Bürgerverein ist einer der wichtigsten Ansprechpartner für die Menschen in unserem Wahlkreis. Meine Schwerpunktthemen waren u.a. bezahlbare Mieten für Menschen aller Einkommensverhältnisse, die Stärkung des Bildungsstandortes von der Kita bis zur […]

Frauentag in Karlshorst

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich heute gemeinsam mit den Karlshorster Kandidatinnen für die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg und Mitgliedern der SPD Karlshorst Rosen zum Frauentag verteilt. So ergab sich manches gute Gespräch und die Gelegenheit, einmal danke zu sagen für das, was Frauen in unserer Gesellschaft an 365 Tagen im Jahr leisten. Ich setze mich dafür ein, […]

Rosen zum Internationalen Frauentag

Der Internationale Frauentag am 8. März ist ein Datum mit Symbolkraft. Wir feiern an diesem Tag die Rechte, die sich Frauen in den letzten 100 Jahren erkämpft haben. Gleichzeitig wollen wir deutlich machen, dass Frauen noch immer in vielen Lebensbereichen benachteiligt werden. Besonders deutlich wird dies im Hinblick auf ihre Stellung in der Arbeitswelt. So […]

Aus Lichtenberg – für Lichtenberg!

Die SPD hat mich als Direktkandidaten im Wahlkreis 6 (Karlshorst, Friedrichsfelde Süd und Rummelsburger Bucht) für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18. September 2011 aufgestellt. Die nächsten Wochen und Monate möchte ich dafür nutzen, mich persönlich sowie die Ideen und Vorhaben meiner Partei für die kommende Wahlperiode vorzustellen. Ich möchte mit den Lichtenbergern ins […]